Hier einige historische Daten

Zum Teil schon seit den 70ger Jahren befassen wir uns mit dem Thema Diskothek. Anfangs in Schuldiskos und bei den Kinderfesten der "Kleinen"...

Mit einer Ausbildung zum "Staatlich geprüften Schallplattenunterhalter" Mitte der 70ger wurde alles schon etwas professioneller betrieben.

Die mobile Diskothek DT&Ko wurde Mitte der 70ger gegründet. Nun ergab es sich durch Beruf und Wehrdienst, dass aus der Diskothek DT&Ko dann Ende der der 70ger Jahre zwei weitere Diskotheken entstanden: Partydisko und Alpha Disko. DT&Ko ist auch 2020 noch unterwegs!

Mitte 1980 gab es dann die Partydisko Halle-Neustadt.

Als "Volkskunstkollektiv" haben wir dann die Säle der Umgebung zwischen Berlin und Eisenach "unsicher"gemacht und zum Tanz gespielt. Krönung war 1987 eine 14 Tage-Tournee zur Erdgastrasse u.a. mit einem Auftritt im Kulturhaus Lwov (Ukraine) mit einem Tanzprogramm in russisch von ca. 500 Teens.

Nach der Wende haben wir dann unser kleines Hobby weiter betrieben. Auftritte in verschiedensten Gaststätten der Region und zu unterschiedlichsten Anlässen - hauptsächlich bei Vereinen, Familien- und Volksfesten sowie regelmäßige Tanzpartys ind er Gastronomie z.B. im Fass Ammendorf oder später dann im Hotel Dorotheenhof Zörbig hielten uns optimistisch. Sportverantsaltungen kamen dazu.

Hochgerechnet haben wir in den ersten 25 Jahren Partydisko zwischen 1980 und 2005 ca. 150000 Gäste auf über 1000 Veranstaltungen unterhalten dürfen. So hat sich Partydisko bis heute stetig weiterentwickelt. Mit 2 Teams und 2 Anlagen können wir heute sogar bei Bedarf 2 Veranstaltungen gleichzeitig durchführen. Wir freuen uns 2005 auf weitere 25 Jahre bis zur "Rockerrente"...

Zwischen 2010 und 2020 waren wir beruflich bedingt etwas weniger unterwegs bei verschiedenen Veranstaltungen.

Im Sept 2020 feiern wir 40 Jahre Partydisko Aktivitäten - wegen dem Corona Thema im "kleinen Kreis" !

Auch 2021 geht es weiter ...noch gibt es keine Rockerrente! Sehen wir uns Silvester in der Juhendherberge Halle?

2020